Radverkehr in Elmshorn, einfach supernormal

Beispielhafte Radverkehrsführungen in Elmshorn

Die Aktiven des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs ADFC aus dem Kreis Pinneberg trafen sich Ende Februar in Elmshorn. Wir tauschten unter anderem unsere Erfahrungen über die Förderung ders Radverkehrs in den Kommunen aus. Es geht in Elmshorn bezogen auf den Radverkehr so einiges, was in anderen Städten des Kreises unmöglich scheint.

Die Änderung der Straßenverkehrsordnung … Weiterlesen »

Auf den (ungeräumten) Wegen einer mehr und mehr fahrradfreundlichen Stadt

Fahrradfahren macht Spaß. Fahrradfahren ist gesund. Fahrradfahren schont Umwelt und Klima.

Hierfür gibt es viele Erhebungen, Statistiken, Zahlen und Artikel. Darauf will ich gar nicht weiter eingehen, dies lässt sich umfangreich nachlesen.

Obige Attribute des Fahrradfahrens gelten auch im Winter, in der kalten Jahreszeit. Denn es gibt kein schlechtes Wetter, nur die falschen Klamotten. Ein Fahrrad … Weiterlesen »

Pressemitteilung

Schulstraße – wieder hergestellter Radweg führt zu weniger Platz für Fußgänger

Nach einer baullichen Maßnahmen in der Schulstraße wurde der Radweg mit dem nun in Elmshorn üblichem rotem Pflaster wieder hergestellt. Der sanierte Radweg erreicht inclusive der Sicherheitsräume eine Breite über 2,50 Meter. Entsprechende Vorschriften und Empfehlungen für Radverkehrsanlagen sehen für einen Zweirichtungsradweg eine Mindestbreite von 2,50 m vor. -sachlich korrigierte Darstellung kursiv 10.01.2017- Die Kehrseite der … Weiterlesen »

Radweg Schulstraße – ein Kardinalfehler wiederholt sich

schulstrasse2016

Neben der Kombination von Mindestmaßen gibt es einen weiteren Kardinalfehler bei der Anlage von Radwegen auf dem Hochbord:

Als absolute  Zweckverfehlung kann ein krasses Missverhältnis zwischen Radweg und Fußweg angesehen werden.

Ein Missverhältnis herrscht immer dann, wenn ein überbreiter Fußweg neben einem viel zu schmalen Radweg liegt, oder umgekehrt ein ausreichend breiter Radweg angelegt wird, dafür … Weiterlesen »

Abwrackprämie für fossile Zweiräder

Tübingen hat der Luftverschmutzung den Kampf angesagt: Die Universitätsstadt ist die erste Kommune Deutschlands, die den Umstieg auf motorisierte Fahrräder und Elektroroller mit einer Abwrackprämie für fossile Zweiräder fördert.

Tübinger Bürger, die ihre Mofas, Mopeds oder Roller mit Zweitakt-Motor abschaffen und ein motorisiertes Fahrrad oder einen Elektroroller kaufen, unterstützt die Stadt je nach Schadstoffklasse des alten … Weiterlesen »

Hunderte Radfahrer nutzen Angebote des ADFC auf dem Streuobstwiesenfest

streuobst2kl

Auf dem Streuobstwiesenfest, welches nach langjähriger Pause am 3. Oktober wieder in Elmshorn stattgefunden hat, nutzten hunderte Radfahrer das Angebot des ADFC Elmshorn.

Ein kostenfreier und bewachter Fahrradabstellplatz, die sogenannte „Fahrrad-Garderobe“, wurde sehr gut angenommen, so dass über den ganzen Tag etwa 500 Fahrräder sowie Kinder-, Hundeanhänger und Lastenräder durch die Aktiven des ADFC Elmshorn sicher … Weiterlesen »

Der ADFC Elmshorn auf dem Streuobstwiesenfest 03. Oktober 2016

Stand Nachhaltica 2014

– Das Streuobstwiesenfest findet seine Fortsetzung –

Direkt vor den Flohmarktständen finden Sie den ADFC Elmshorn mit seinem Stand. Wir informieren Sie über Velorouten, Mängelmelder, Bett und Bike sowie andere Radverkehrsthemen oder nehmen Sie am Fahrradklimatest teil.

Zudem sind Sie bei uns an der richtigen Adresse, wenn Sie ihr Fahrrad abstellen wollen. Der ADFC Elmshorn betreibt … Weiterlesen »