Stadtradeln 2016 ADFC Team steht – jetzt beitreten!

stadtradln_adfc1

Der ADFC hat nun sein eigenes Stadtradelnteam gegründet. Alle sind eingeladen dem Team beizutreten und das Team mit Kilometern zu unterstützen.

Wenn Sie sich anmelden wollen, können Sie sich unter www.stadtradeln.de registrieren. Ihre Anmeldedaten aus 2015 sind auch in diesem Jahr gültig.

Wichtig zu wissen ist, dass Sie dem Team ADFC Elmshorn beitreten und … Weiterlesen »

Stadtradeln 2016 – auf die Räder, fertig, los!

IMG_1085

Vom 12. Juni bis 02. Juli 2016 findet in Elmshorn wieder das Stadtradeln statt. Der ADFC Elmshorn bietet wie bereits im letzten Jahr viele interessante Aktionen zum Thema Fahrradfahren.

In diesem Jahr zeigt der ADFC den Film BIKES VS CARS im Kranhaus. Dazu gibt es wie bereits im letzten Jahr geführte Radtouren durch Elmshorn zum Thema … Weiterlesen »

AG Fahrrad: Die Warteliste ist vorübergehend geschlossen!

willkommensteam-elmshorn-logo-300dpi

Wichtige Info für alle Flüchtlinge, die sich ein Fahrrad wünschen um in Elmshorn mobil zu sein: Derzeit können wir leider keine neuen Interessenten auf die Fahrrad-Warteliste aufnehmen. Grund ist, dass noch über 80 Flüchtlinge auf der Warteliste sind, die noch kein Fahrrad von der AG Fahrrad erhalten haben. Derweil gibt es kaum noch Spendenfahrräder, so dass … Weiterlesen »

Die Fahrrad-AG sucht neue Mitstreiter zum Schrauben und für den Transport

willkommensteam-elmshorn-logo-300dpi

Seit September 2015 ist die Fahrrad-AG des Willkommensteams für Flüchtlinge Elmshorn aktiv. Ihre Mitglieder sammlen Spendenfahrräder, reparieren sie und verteilen sie an Flüchtlinge. Damit die engagierten Freiwilligen zwischendurch auch einmal eine verdiente Verschnaufpause einlegen können, sucht die Fahrrad-AG nun weitere Mitstreiter, die sie bei ihrer Arbeit unterstützen mögen. Konkret können die Fahrrad-AGler Hilfe beim Reparieren und … Weiterlesen »

Fragen und Antworten zum Schutzstreifen “Langelohe”

langelohe1

Der neu angelegte Schutzstreifen auf der Langelohe zwischen Mühlendamm und Kreisel führt bei einigen Bürgern zu Verunsicherung und Kritik. Insbesondere das Konzept, den Schutzsstreifen im Bereich der Querungsinsel zu unterbrechen wird von vielen als gefährlich angesehen.  Wir versuchen hier einige Fragen zu den durchgeführten Baumassnahmen zu beantworten, um Missverständnissen vorzubeugen.

Frage: Was genau wurde gebaut?

Weiterlesen »